Versand am selben Tagbei Bestellung vor 12 Uhr
Kostenloser Versand (DE)ab 25 Euro Bestellwert
Sichere Zahlungmit giropay, Klarna, Visa, Master und mehr
Über unsÜber CBD
Häufige Fragen (FAQ)
Klar, Produkte mit einem Wirkstoff aus der Cannabis-Pflanze werfen Fragen auf. Und das Online-Shopping genauso. Kein Grund zur Panik.

Hier sammeln wir eure Fragen – und geben euch Antworten. So kurz wie möglich, aber so umfangreich wie nötig. Schließlich wollen wir euch mit dieser FAQ weiterhelfen. Sowohl bei eurer Entscheidung für unsere CBD-Produkte als auch beim Einkauf.
Allgemeines zu CBD (Cannabidiol)

Was genau ist eigentlich CBD?

CBD steht kurz für „Cannabidiol“. Dies ist ein Wirkstoff, der natürlich in weiblichen Hanfpflanzen (Cannabis sativa L.) vorkommt. Dabei ist CBD einer von über 100 Wirkstoffen, die zuerst in der Hanfpflanze entdeckt wurden. Viele dieser Wirkstoffe wurden bisher sogar ausschließlich in der Cannabis-Pflanze gefunden. Deshalb wird diese gesamte Wirkstoff-Gruppe unter dem Sammelbegriff „Cannabinoide“ zusammengefasst.

Das neben CBD wohl bekannteste Cannabinoid ist THC, das für den Rauschzustand beim Konsum von Haschisch und Marihuana verantwortlich ist. Man spricht hier von einer psychotropen oder psychoaktiven Wirkung. Im Gegensatz zu THC ist CBD nicht psychotrop, wirkt also nicht berauschend bzw. bewusstseinsverändernd.

In den vergangenen Jahren hat sich CBD weltweit in Nahrungsergänzungsmitteln, Kosmetika und Lifestyle-Produkten etabliert. Grund hierfür sind die möglichen positiven Wirkungen von CBD auf das körperliche Wohlbefinden und – bei äußerer Anwendung – auf die Hautgesundheit. Deshalb sprechen wir bei BTNC auch vom „Relax Effect“ von CBD.
Was bedeutet "Full Spectrum-CBD"?
Natürliches CBD wird – in verschiedenen Verfahren – aus der Hanfpflanze (Cannabis sativa L.) gewonnen. Diese enthält eine Vielzahl pflanzlicher Wirk- und Sekundärstoffe, darunter zahlreiche weitere Cannabinoide, aber auch Terpene (im weitesten Sinne „Aromastoffe“) und Flavonoide (im weitesten Sinne „Farbstoffe“). Terpene und Flavonoide sind übrigens in jeder Pflanze zu finden.

Bei der Gewinnung von CBD wird im ersten Schritt nicht nur der pure Wirkstoff CBD extrahiert, sondern ein Mix verschiedener pflanzlicher Wirkstoffe. Wird dieser Wirkstoff-Mix in einem CBD-Produkt verwendet, spricht man von Full Spectrum CBD. Das Produkt enthält also noch das „volle Spektrum“ an Wirkstoffen. Verschiedene Studienergebnisse weisen darauf hin, dass Full Spectrum CBD – je nach Verwendungszweck – eine bessere Wirkung entfaltet als ein reines CBD-Isolat.

Aus diesem Grund verwenden wir für unsere CBD-Öle BTNC drop 5 und 10 ausschließlich Full Spectrum CBD. Die verarbeiteten Pflanzen stammen zu 100% von Hanfbauern aus der EU und aus umweltbewusstem Anbau nach Bio-Standards. So stellen wir die gleichbleibend hohe Premium-Qualität unserer CBD-Öle sicher.

Übrigens: Auch bei Full Spectrum CBD-Produkten besteht hinsichtlich des berauschenden Cannabinoids THC keine Sorge. Wir stellen grundsätzlich und fortlaufend sicher, dass unsere Produkte einen THC-Anteil von 0,2% (das ist die gesetzlich zulässige Höchstgrenze im gesamten EU-Raum) nicht überschreitet. Das heißt: Unsere Full Spectrum CBD-Produkte haben garantiert keine psychoaktive Wirkung, machen also nicht high.
Was ist der "Terpen-Entourage-Effekt"?Der sogenannte Terpen-Entourage-Effekt steht im direkten Zusammenhang mit dem Schlagwort „Full Spectrum-CBD“. Es geht also um CBD, das gemeinsam mit anderen natürlichen Wirkstoffen der Hanfpflanze verarbeitet (und verwendet) wird, bei uns z. B. in unseren CBD-Ölen drop 5 und 10.

Beobachtungen sowohl in wissenschaftlichen Studien als auch in der Anwendungspraxis geben Hinweise darauf, dass der Mix aus CBD, weiteren Cannabinoiden sowie pflanzentypischen Wirkstoffen wie Flavonoide und Terpene die Wirksamkeit von CBD in vielen Bereichen erhöht. CBD, das mit seinem natürlichen Wirkstoff-„Gefolge“ („Entourage“) verwendet wird, gilt also als effektiver. Da hier besonders die Wirkstoffgruppe der sogenannten Terpene Einfluss hat, wird eben vom Terpen-Entourage-Effekt gesprochen.

Für viele Anwender gelten Full Spectrum CBD und der damit verbundene Terpen-Entourage-Effekt als wichtige Qualitätsmerkmale eines CBD-Produkts, vor allem von CBD-Ölen.
Was ist CBD-Isolat?
Im Gegensatz zu Full Spectrum CBD, das einen komplexen Mix von CBD und weiteren, aus der Cannabis-Pflanze gewonnenen Wirkstoffen bezeichnet, ist CBD-Isolat der pure, reine Wirkstoff Cannabinoid. Verwendung findet CBD-Isolat vor allem in Arzneimitteln, bei denen Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen explizit ausgeschlossen werden soll und muss.

Ebenso findet sich CBD-Isolat in einer wachsenden Zahl von Kosmetika, vor allem in Cremes und anderen hautpflegenden Produkten. Der Grund dafür ist einfach: Sowohl in wissenschaftlichen Studien als auch in der Anwendungspraxis (also bei der alltäglichen Nutzung durch „ganz normale Menschen“) wurden zahlreiche positive Effekte in bzw. auf der Haut beobachtet.

Der Einsatz von CBD-Isolat empfiehlt sich also überall dort, wo der reine Wirkstoff bereits die gewünschten Wirkungen möglich macht. Deshalb enthalten unsere zertifizierten Naturkosmetik-Produkte auch kein Full Spectrum CBD, sondern lediglich das reine CBD-Isolat. Dieses wird bei uns grundsätzlich aus „echten“ Hanfpflanzen gewonnen und nicht synthetisch im Labor hergestellt.
Wirkung(en) von CBD (Cannabidiol)
Wie "funktioniert" CBD?
An dieser Stelle erläutern wir in Kurzform, wie CBD aus biochemischer Sicht im Körper wirkt. Wenn du wissen möchtest, welche konkreten Wirkungen und Effekte CBD zugeschrieben werden, findest du unter dem Punkt „Wie wirkt CBD?“ Antworten.

Bereits die Entdeckung einer ganzen und „riesigen“ Gruppe pflanzlicher Wirkstoffe, die (fast) ausschließlich in einer einzigen Pflanze vorkommen, war eine wissenschaftliche Sensation. Gemeint sind natürlich die sogenannten Cannabinoide, die bis heute weitgehend nur aus der Hanfpflanze (Cannabis sativa L.) bekannt sind.

Doch auf diese Wirkstoffe folgte ein noch weitaus größerer Knüller: die Entdeckung des endogenen Cannabinoid-Systems, kurz auch Endocannabinoid-System, beim Menschen bzw. allen Säugetieren. Hierbei handelt es sich um einen Teil des Nervensystems, der vor allem für das Ingangsetzen bestimmter Prozesse im Körper verantwortlich ist. Körpereigene („endogene“) Cannabinoide docken dabei an die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 an, die sich in unserem gesamten Körper, in allen Zellen und Organen finden.

Wie genau das Endocannabinoid-System funktioniert und welche Funktionen es im Einzelnen übernimmt, ist bis heute Gegenstand intensiver Forschung. Relativ sicher ist, dass es eine wichtige Rolle beim Prozess der fortlaufenden Zellerneuerung spielt. Das vermehrte Auftreten von CB1-Rezeptoren im peripheren Nervensystem führte die Wissenschaft außerdem zu dem Schluss, dass das körpereigene Cannabinoid-System Bedeutung für die Bewegungssteuerung, die Informationsverarbeitung, die Motivation sowie kognitive Funktionen wie Lernen und Gedächtnis hat.

CB2-Rezeptoren finden sich wiederum vor allem im zentralen Nervensystem – und spielen nach aktuellem Kenntnisstand eine wichtige Rolle in der körpereigenen Immunabwehr.

Wie kommen nun Cannabis und CBD ins Spiel? Naheliegend: Endocannabinoide (also körpereigene Cannabinoide) und Phytocannabinoide (also pflanzliche Cannabinoide) weisen einen ähnlichen Bauplan auf – und können beide an den CB1- und CB2-Rezeptoren in unserem Nervensystem andocken. Dies gilt entsprechend auch für CBD, das sozusagen als „körpernaher“ Wirkstoff von außen aufgenommen werden und auf zentrale, körpereigene Abläufe einwirken kann.
Wie wirkt CBD?
Eine berechtigte Frage, schließlich haben CBD-Produkte einen stolzen Preis. Und niemand möchte doch die teure Katze im Sack kaufen. Dennoch können bzw. dürfen wir dir an dieser Stelle nichts versprechen. Denn auch wenn die Wissenschaft viele Indikatoren und durchaus tragfähige Hinweise auf verschiedene Wirkungen von CBD gefunden hat und – mehr noch – mittlerweile Millionen Menschen auf CBD und dessen positive Wirkungen schwören, ist noch nichts ausreichend belegt oder bewiesen.

Das heißt: Wir dürfen aufgrund der fehlenden, wissenschaftlichen Beweislage nicht mit Wirkversprechen werben, weil wir uns sonst strafbar machen. Das ändert aber nichts daran, dass wir – wie eben auch Millionen andere Menschen – vom Wirkpotenzial der Cannabispflanze und von der Wirksamkeit von CBD überzeugt sind. Und natürlich können wir euch darüber berichten, welche Wirkungen und Effekte in entsprechenden wissenschaftlichen Studien beobachtet oder von CBD-Verwendern in aller Welt berichtet werden.

Besonders viele Hinweise aus Forschung und Praxis gibt es unter anderem auf folgende Effekte:
entzündungshemmende Wirkung
schmerzlindernde Wirkung bzw. positiver Einfluss auf die Wahrnehmung von Schmerzen
allgemein beruhigende Wirkung
appetitzügelnde Wirkung
krampflösende Wirkung
positive (mildernde) Effekte bei Psychosen
angstmindernde bzw. angstlösende Wirkung
allgemein beruhigende und schlaffördernde Wirkung
Hilft CBD gegen bestimmte Krankheiten?
CBD wird experimentell in der Therapie verschiedenster Krankheiten angewendet, positive Effekte konnten in zahlreichen Studien beobachtet werden, zum Beispiel bei
Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
Alzheimer-Krankheit (Morbus Alzheimer)
Arthrose (Arthrosis deformans)
Depressionen und Angststörungen
Epilepsie und anderen Krampfleiden
Entzündungen
Fibromyalgie / Fibromyalgiesyndrom
Migräne
Morbus Crohn / Crohn-Krankheit
Multiple Sklerose (MS)
Osteoporose („Knochenschwund“)
Rheuma / Rheumatismus
Schlafstörungen
Stress / Burnout
Welche Hautkrankheiten kann man mit CBD behandeln?
Auch die Verwendung von CBD auf der Haut wird intensiv erforscht. In Studien und Versuchen konnten ebenfalls verschiedene Effekte beobachtet werden, die auf eine positive Wirkung von CBD hinweisen, unter anderem bei
Neurodermitis (atopisches Ekzem / atopische Dermatitis)
Herpes
Akne (Acne vulgaris)
Schuppenflechte (Psoriasis)
Welche Nebenwirkungen hat CBD?In bisherigen Studien konnten im Wesentlichen keine unerwünschten Nebenwirkungen von CBD beobachtet werden. Ebenfalls gilt CBD grundsätzlich – auch bei Einnahme hoher Dosen – als nicht toxisch, also ungiftig.

Im Einzelfall kann die Einnahme von CBD zu Mundtrockenheit, Benommenheit / Schwindel, Schläfrigkeit / Müdigkeit oder einem Abfall des Blutdrucks führen. Diese Nebenwirkungen wurden vor allem bei Erstverwendern oder der Einnahme von sehr hohen Dosen beobachtet. Ebenso werden in einigen Studien bei sehr hoher Dosierung das seltene Auftreten von Durchfall, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit erwähnt.

Studien aus der jüngeren Vergangenheit (Stand 12/2021) zeigten außerdem erhöhte Leberenzymwerte, als CBD in Verbindung mit lebertoxischen Medikamenten eingenommen wurde.

Bitte beachte auch, dass bisher keine Langzeitstudien über die langfristige Wirkung von CBD auf den menschlichen Körper vorliegen. Ebenfalls gibt es noch keine belastbaren Erkenntnisse über den Einfluss von CBD auf den Körper von Kindern / Heranwachsenden sowie in der Schwangerschaft. Bitte verwende CBD daher weder in der Schwangerschaft noch in der Stillzeit – und bewahre deine CBD-Produkte immer gut geschützt vor Kindern auf.

Daraus ergeben sich einige Handlungsempfehlungen zur Verwendung von CBD:
Achte darauf, CBD zunächst in geringen Dosen zu testen und dich langsam an die für dich angemessene Dosis „heranzutasten“.
Achte besonders bei der Erstverwendung von CBD auf eine niedrige Dosierung und behalte die Reaktionen deines Körpers im Auge.
Verwende CBD nicht, wenn du Medikamente einnimmst bzw.:
Lass dich grundsätzlich vor der Verwendung von CBD-Produkten von einem Arzt/einer Ärztin oder Apotheker*in zu potenziellen Risiken, Neben- und Wechselwirkungen beraten.
Rund ums "Shopping" bei BTNC
Wie schnell werden meine CBD-Produkte geliefert?Bei Bestellungen bis 12 Uhr mittags versenden wir deine Bestellung noch am selben Tag. Je nach Zielland dauert die Lieferung im Normalfall zwischen 1 und 4 Werktagen. An Sonn- und Feiertagen versenden wir nicht.
Wie hoch sind die Versandkosten bei BTNC?Innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten 3,50 EUR (inkl. Steuern). Ab einem Bestellwert von 25,00 EUR (inkl. Steuern) erfolgt der Versand kostenlos.

Bei Versand nach Österreich betragen die Versandkosten pauschal 5,50 EUR (inkl. Steuern), versandkostenfrei erfolgt die Lieferung hier ab einem Bestellwert von 50,00 EUR (inkl. Steuern).

Für den Versand in die Schweiz berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 7,50 EUR (inkl. Steuern), auch hier entfallen die Versandkosten ab einem Bestellwert von 50,00 EUR (inkl. Steuern). Bitte beachtet jedoch, dass bei Versand in die Schweiz zusätzliche Zölle und Zollgebühren fällig werden, die vom jeweiligen Versanddienstleister zusätzlich in Rechnung gestellt und normalerweise bei Zustellung „kassiert“ werden.
Wie kann ich meine Einkäufe im BTNC-Online-Shop bezahlen?Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten an, deinen CBD-Einkauf bei uns sicher und zuverlässig zu bezahlen. Du hast die freie Wahl unter folgenden Zahlungsarten (hier findest du auch noch einmal eine Übersicht):
Sofortüberweisung mit Klarna
Online-Überweisung mit GiroPay
PayPal
Kreditkarte (Visa / Master / AmEx)
Apple Pay
Google Pay
Umgang mit personenbezogenen Daten
Wie passiert bei BTNC mit meinen persönlichen Daten?Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Denn wir sind selbst ja auch „Verbraucher“ und wollen, dass man mit unseren persönlichen Daten verantwortungsvoll umgeht. Welche Daten wir im Detail speichern, warum wir diese speichern, wo wir diese speichern, wie gut deine Daten geschützt sind, was wir für die Sicherheit deiner Daten tun, wann bzw. in welchem Falle deine Daten bei uns gelöscht werden – für all diese Punkte bitten wir dich, unsere Datenschutzerklärung zu lesen. Bei Fragen kannst du dich gern an uns wenden unter datenschutz@btnc.de.
In Zusammenarbeit mit dem PRIMAKLIMA e.V. kompensieren wir den gesamten, durch unser Unternehmen verursachten CO2-Ausstoß.
Wir investieren 4,20% jedes Jahresumsatzes in die Nachhaltigkeit unseres Unternehmens und Nachhaltigkeitsprojekte in aller Welt.
KONTAKT
+49 (0) 30 7672 7440
Canna Botanics Deutschland GmbH, Koloniestraße 2, 13357 Berlin
SICHER EINKAUFEN
SICHER BEZAHLEN

Hier bei BTNC haben wir es uns auf die Fahnen geschrieben, mit hochwertigen Hanfprodukten für deine Entspannung zu sorgen. Zum einen, weil wir selbst wissen, wie schwierig es im hektischen Alltag manchmal sein kann, geerdet zu bleiben. Und zum anderen, weil relaxte Menschen einfach die besseren Menschen sind.

WISSEN
FAQÜber BTNC
© 2022 BTNC | Canna Botanics Deutschland GmbH